Frischer Fisch auf jeden Tisch! Heute auf der Speisekarte: „Pochierter Steinbutt in Milchsud mit brauner Senfbutter“ Der Steinbutt gilt als der edelste Plattfisch. Schon Römer und Griechen schätzten sein festes weißes Fleisch, seinen feinen Geschmack und die lange Haltbarkeit. Zuhause ist der Steinbutt an den küstennahen Gebieten des Nordatlantiks von Norwegen bis hinunter nach Portugal. Aber auch in der Ostsee, im Mittelmeer und im Schwarzen Meer ist er anzutreffen. Seinen Namen erhielt er wegen der großen Knochenhöcker, die wie kleine Steinchen auf der dunklen Haut liegen. Wie man den „Fasan der Meere“ schmackhaft zubereitet, wird Euch nun unser Radiokoch Volkhard Nebrich aus der Kochwerkstatt erzählen.

Weinempfehlung:  Weingut Wenzel Furmint 2008, Rust am See